Ziele

1. Einbindung des DZNE als institutioneller Partner

Ziele1

Im CBBS-ScienceCampus ist neben der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dem Leibniz-Institut für Neurobiologie auch das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen als Partnereinrichtung integriert. Die neurowissenschaftlichen Institutionen in Magdeburg rücken damit noch einen Schritt enger zusammen und schaffen zusätzliche Synergieeffekte, indem sie ihre Kompetenzen und technischen Möglichkeiten bündeln.

 

 

 

 

 


2. Stärkung der translationalen Aspekte der CBBS-Forschung

Im CBBS-ScienceCampus werden zudem verschiedene Schwerpunkte der neurowissenschaftlichen Grundlagenforschung in Magdeburg miteinander verknüpft, um translationale Aspekte zu stärken. Dabei geht es um die Anwendbarkeit von Forschungsergebnissen, zum Beispiel im medizinischen Bereich und anderen gesellschaftlichen Feldern. Einige Anwendungsbereiche sind hier aufgeführt.

 

Ziele2

3. Aufbau des Aus- und Weiterbildungsprogramms für Postdoktoranden in den Neurowissenschaften

Außerdem steht die Förderung von Postdoktoranden im Mittelpunkt des ScienceCampus. Das Trainings- und Weiterbildungsprogramm ist gezielt auf die Bedürfnisse von Wissenschaftlern nach ihrer Promotion zugeschnitten. Neben Chancengleichheit und einer verbesserten Work-Life-Balance ist vor allem die Förderung der weiteren Karriere von Bedeutung, um die Entwicklung der Postdoktoranden hin zu jungen Gruppenleitern zu unterstützen.